Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

Zum wiederholten Mal ist es vorgekommen, dass gusseiserne Randbordabdeckungen aus den Straßeneinläufen entnommen und entweder entwendet oder versetzt worden sind. Die Fotos zeigen die Stelle in der Rupt-sur-Straße vor der Kindertagestätte "Haus des Kindes". Es erübrigt sich von selbst darauf hinzuweisen, dass dies nicht nur (v.a. bei Dunkelheit) sehr gefährlich ist, sondern dieser "Streich" zugleich einen gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr darstellt.

Zudem wurde in der letzten Woche im Bauhofgelände ein Traktoranhänger mutwillig beschädigt.

Beide Dinge hat die Ortsgemeinde zur Anzeige gebracht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Gemeinde zu melden oder sich direkt an die Polizei zu wenden, sollten sie einen solchen Vorgang beobachten. Herzlichen Dank für Ihre aufmerksame Kooperation.

Thomas Barth

Ortsbürgermeister