Liebe Besucherinnen und Besucher,
ich freue mich, dass Sie den Weg auf die Homepage der Ortsgemeinde Stadecken-Elsheim gefunden haben.

Diese Website soll allen Besucherinnen und Besuchern Informationen und Interessantes über unsere Ortsgemeinde vermitteln und unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger beim Leben in der Gemeinde unterstützen. Für Fragen, Anregungen oder Kritik stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Unsere Ortsgemeinde gehört zum Landreis Mainz-Bingen und ist Teil der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, durch die umfangreiche Verwaltungsaufgaben der Ortsgemeinden wahrgenommen werden. Besuchen Sie deshalb für Ihre Fragen und Anliegen auch die Internetseite der VG Nieder-Olm.

Ortsbürgermeister
Thomas Barth


Aktuelles aus der Ortsgemeinde
Einladung zum Ausschuss für Wirtschaft, Weinbau, Landwirtschaft, Wege, Umwelt und Tourismus am 02.03.2015
Helene und Heino rockten vor der Barthburg.

"Atemlos durch die Nacht" erschall es vor der Selztalhalle. Auf der extra für den Ansturm aufgebaute Bühne sangen und rockten Helene und Heino im Rhythmus der "schwarzbraunen Haselnuss". Eine Zeitlang konnten sich der Bürgermeister "Ritter Thomas" Barth und seine Beigeordneten "Helene" Erika Doll, "Heino" Walter Strutz und "Minnesänger Wolfgang" Ruf gegen den Ansturm des ECV erwehren. Trotz Unterstützung durch maskierte Bürgerschaft erfolgte die Kapitulation und der Schlüssel zur "Barthburg" wurde für die närrischen Tage an ECV-Chef Udo Kleemann übergeben.

Drinnen wurde der Sieg musikalisch gefeiert, Roman Reiser überreichte der Verwaltung die Orden für ihre „Tapferkeit“. Anschließend sangen die Schnorressänger das Selztallied, bevor man zu Weck, Worscht und Woi bei geselligem Beisammensein überging.

Resolution des Gemeinderats Stadecken-Elsheim zu Einbrüchen / Diebstählen

Die Zunahme von Einbrüchen bzw. Diebstählen in unserer Ortsgemeinde verfolgt der Gemeinderat mit zunehmender Sorge. In den letzten Monaten wurden vermehrt Einbrüche gemeldet. Die Einbrecher waren dabei sehr gezielt auf Geld und Schmuck aus und gingen sehr professionell vor.

Download der Resolution

Einladung zur Bau- und Verkehrsausschusssitzung am 24.02.2015
Information aus der Gemeinderatssitzung vom 15.12.2014
Vorstellung der Fensterentwürfe in der Friedhofshalle Stadecken

Am Totensonntag hatte die Gemeinde die neue Friedhofshalle in Stadecken geöffnet, um interessierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern die Entwürfe für die noch zu belegenden Fenster vorzustellen. Der Mainzer Glaskünstler Alois Plum war persönlich vorbeigekommen und hatte es sich nicht nehmen lassen, die Fragen der Besucherinnen und Besucher zu beantworten. Dabei ging er sehr ausführlich auf die Farbkonzeption der Fenster ein: Insgesamt folgen die Fenster dem Zyklus von der Dunkelheit zum Licht. Während im hinteren Bereich der Kapelle die Blautöne dominieren, werden sie zum Aussegnungsraum hin immer freundlicher und verwandeln sich in warmes Gelb. Hin und wieder durchbrechen rote Tupfer die Farbgebung und sollen so die Liebe als allgemeingültige Kraft und durchgängiges Motiv symbolisieren.

Drei Glasfenster wurden bereits von der Ortsgemeinde und den beiden Kirchengemeinden gestiftet; ein weiteres ist in Planung. Hergestellt werden alle Fenster in Bleiverglasung mit Echtantikgläsern in einem Taunussteiner Glasstudio, was der Künstler Plum persönlich überwacht. Ein Fenster kostet 4.000 EUR. Die Gemeinde würde sich freuen, noch weitere Spenderinnen und Spender zu finden, gerne auch Vereine oder sonstige Gruppierungen. Bitte nehmen Sie hierfür Kontakt mit der Gemeindeverwaltung auf.

Ortsbürgermeister Thomas Barth (r.) und Künstler Alois Plum (l.) mit Besucherinnen der Friedhofskapelle.

Der neue Faltplan/Ortsplan der Ortslage Stadecken-Elsheim ist eingetroffen

Die Gemeinde Stadecken-Elsheim hat den Faltplan verbessert und neu aufgelegt. Wenn Sie Interesse an dem neuen kostenlosen Faltplan haben, können Sie sich diesen zu den Öffnungszeiten der Verwaltung abholen.

Thomas Barth
Ortsbürgermeister

Neue Öffnungszeiten der Verwaltung und Sprechzeiten des Bürgermeisters

Ab der 38. KW ändern sich die Öffnungszeiten der Verwaltung und die Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Thomas Barth wie folgt:

Öffnungszeiten der Verwaltung Montag, Mittwoch, und Freitag: von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr Mittwoch: von 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Sprechstunden des Bürgermeisters Montag: 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr Mittwoch: 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr

Abonnieren Sie den Newsletter Stadecken-Elsheim "aktuell"
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

das Internet und die digitale Welt halten weiter Einzug in Behörden und Verwaltungen und tragen durch die Verringerung des administrativen Aufwands zu einem besseren Kundenservice und zur Vereinfachung der Abwicklung notwendiger Behördengänge bei. Diese Entwicklung macht sich auch in der Kommunikation zwischen Verwaltung und den Bewohnerinnen und Bewohnern unserer Ortsgemeinde  bezahlt.

Obwohl erfreulicher Weise unsere  Internetseite www.stadecken-elsheim.de intensiv besucht wird und die umfangreichen Online-Services  bereits von zahlreichen Interessenten genutzt werden, fehlt auch Ihnen sicherlich manchmal die Zeit, sich regelmäßig auf der Webseite der Gemeinde zu informieren. Die Gemeindeverwaltung hat deshalb Ihren Newsletter „Stadecken-Elsheim aktuell“ wieder aufgelegt und möchte Sie zukünftig noch schneller, noch aktueller und noch ausführlicher über wichtige Verwaltungsangelegenheiten per E-Mail informieren. Ob wesentliche Gemeindevorhaben,  Gemeinderatsbeschlüsse  oder interessante Neuigkeiten, mit dem Newsletter „Stadecken-Elsheim aktuell“ halten wir Sie immer auf dem Laufenden. Zahlreiche Einwohner sowie Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe nutzen bereits diesen Service.

Dazu ist es notwendig, dass die Gemeinverwaltung über Ihre E-Mailadresse verfügt. Unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften haben wir unter www.stadecken-elsheim.de/newsletter.htm ein Formular vorbereitet, mit dem Sie sich problemlos in die Verteilerliste für den Newsletter eintragen können und der Verwendung Ihrer Adresse durch die Gemeindeverwaltung zustimmen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich über wichtige Gemeindeangelegenheit zu informieren und am Leben in unserer Ortsgemeinde teilzunehmen. Selbstverständlich können Sie sich jederzeit abmelden. Ihre Daten werden automatisch gelöscht.

Ihr Ortsbürgermeister
Hermann Müller